Vortrag/Buchvorstellung: Die Morde des NSU und die Sicht der Angehörigen der Ermordeten

Am 17. April 2013 – dem Tag, an dem ursprünglich der Prozess gegen den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) beginnen sollte – wurde im Rahmen der 1. Sitzung der Vorlesung „Erziehungswissenschaften und Pädagogik in der NS-Zeit (Teil II)“ von Benjamin Ortmeyer das Buch „Schmerzliche Heimat. Deutschland und der Mord an meinem Vater“ von Semiya Simsek vorgestellt.
(Der Vortrag kann hier als Powerpoint-Präsentation heruntergeladen werden; eine Videoaufzeichnung ist ebenfalls verfügbar: Teil 1 / Teil 2 / Teil 3.)
Semiya Simseks Vater wurde am 9. September 2000 von Mitgliedern des NSU erschossen; der Beginn des Prozesses gegen den NSU wurde nun auf den 6. Mai verschoben.