Jüdische Allgemeine: Appell an die Kultusminister, 22.10.2015

Astrid Ludwig schreibt in der Jüdischen Allgemeinen über den Appell an die Kultusminister, dass die NS-Pädagoik zum Pflichtstoff in der pädagogischen Ausbildung werden soll.
> Download <

Advertisements

FR: Hochschule thematisiert den Holocaust, 13.10.2015

Lukas Gedziorowski berichtet in der Frankfurter Rundschau über den Beschluss des Senats der Goethe-Universität, alle Fachbereiche dazu aufzuforden, am 27. Januar in Vorlesungen und Seminaren auf den Holocaust einzugehen: Der 27. Januar ist der Jahrestag der Befreiung von Auschwitz und internationaler Gedenktag für die Opfer des Holocaust.
> Download <

Appell: „Erziehung nach Auschwitz“ und der Lehrberuf

Prof. Dr. Micha Brumlik und apl. Prof. Dr. Benjamin Ortmeyer haben einen Appell an die Kultusministerkonferenz, die Wissenschaftsministerien der Länder, das Bundeswissenschaftsministerium sowie alle Universitäten und Hochschulen in Deutschland veröffentlicht, in dem gefordert wird, dass die Auseinandersetzung mit der NS-Zeit ihren festen Platz im Studium der Erziehungswissenschaften haben sollte. Der Appell kann Unterstützerinnen und Unterstützern unterzeichnet werden: https://allererste.wordpress.com/.